Warnung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Anmeldung zum Jugendcamp in Winterberg

Entdecke mit uns das Land der 1000 Berge!

 

Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

 

Jugendcamp in Züschen

Abenteuerflair, Gemeinschaftsgefühl und ganz viel Natur erleben Kids beim Jugendcamp des Deutschen Wandertages. In der Nähe des schmucken Bundesgolddorfes Züschen schlagen sie ihr Lager auf – mitten im „grünen“ Skigebiet. Drei Tage in freier Natur campieren, zu gemeinsamen Streifzügen aufbrechen, Grillen und Geschichten erzählen, schlafen unterm Sternenhimmel: Dieses Erlebnis bleibt auch nach den Sommerferien lange im Gedächtnis. Als eigene Gruppe sind die jungen Naturfreunde sogar beim großen Festumzug dabei!

Nach der Anreise am Freitagnachmittag wandert die Gruppe gemeinsam zum Homberg und knüpfen unterwegs erste Kontakte. Beim gemeinsamen Aufbau der Zelte, bei Spielen und am Lagerfeuer lernen sich alle besser kennen.

Nach einer Nacht unter dem Sternenhimmel startet der Samstag mit einer Naturerlebnis-Rallye. Fünf Stationen warten auf die Kids. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge untersucht das Leben in Bächen und Flüssen, die Rollende Waldschule präsentiert heimische Waldtiere, und die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW erklären die Geheimnisse von Forst, Fauna und Flora. Auch Sauerländer Kartoffelbraten probieren die „Scouts“ aus. Am Ziegenhellenturm wartet dann auf alle eine Überraschung.

Highlight am Sonntag ist der Festumzug in Schmallenberg – per Bus geht’s hin und zurück. Mit selbst gebasteltem Wanderwimpel und bemalten Wandertags-T-Shirts sind die Campteilnehmer ein echter Hingucker!

 

Infos  

Das Jugendcamp des Deutschen Wandertages findet vom 5. bis 7. Juli 2019 an der Skiclubhütte am Homberg in Winterberg-Züschen statt. Teilnehmen können maximal 40 Kinder im Alter von 7 – 13 Jahre. Kosten 20 Euro pro Person.

Bei der Wanderung am Freitag wird das Gepäck zum Homberg transportiert. Eltern können ihre Sprösslinge auch direkt zum Lager fahren. Die Veranstaltung endet mit der Rückkehr vom Festumzug am Sonntag. Die Organisatoren bitten um Abholung der Kids am Lagerplatz.

Das Jugendcamp erhält Unterstützung von der Kolpingfamilie Züschen, dem Naturpark Sauerland Rothaargebirge, dem Landesbetrieb Wald & Holz NRW und weiteren Akteuren.